Fanaråken

Dieser Berg mit 2.068 Meter bietet vieleicht die aller schönste Aussicht über den Rest des Jotunheimen mit seinen mehr als zweihundert Gipfeln über 2.000 Meter. Der Norwegische Wanderverein (DNT) betreibt eine bediente Hütte auf dem Gipfel, wo Sie zum Ausruhen und Essen einkehren können.

Die Wanderung von Turtagrø ist anstrengend und es ist wichtig, dass Sie in guter Form sind und eine Steigung von 1.200 Höhenmetern, teilweise über Steine und Geröll, schaffen.

Der Fanaråken ist mehr als 300 Tage im Jahr von Nebel umgeben. Achten Sie darauf, dass Sie die Wanderung an einem Tag mit schönem Wetter machen.

Von Luster Fjordhytter fahren Sie die Landstraße 55 nach Skjolden und weiter hoch bis zum Hotel in Turtagrø, wo ein guter Parkplatz ist. Rote T-Zeichen weisen den Weg zum Fanaråken.